JSG Nahetal

Jahrgang 2005 / 2006

Spielplan D-Jugend Landesliga Nahe Saison 2016 - 2017
Spielplan enthält nur Ligaspiele. Spielverlegungen & Pokalspiele sind nicht Berücksichtigt
Spielplan D-Jugend Landesliga Nahe Saiso[...]
PDF-Dokument [36.2 KB]

Kontakt :

 

 

Kreispokalfinale 2017

 

SC Idar-Oberstein - JSG Nahetal 0:1 (0:0).

 

Wie schmerzhaft Fußball manchmal sein kann, mussten die D-Junioren des SC Idar in den letzten Tagen gleich doppelt erfahren. Erst verspielten sie am letzten Spieltag die Meisterschaft in der Landesliga, ehe sie jetzt im Endspiel des Kreispokals eine Derbyniederlage gegen die JSG Nahetal hinnehmen mussten. „So etwas ist natürlich einfach brutal“, resümierte der sichtlich geknickte SC-Coach Marco Barletta. Seine Mannschaft hatte es in der ersten Halbzeit schlichtweg versäumt, die Führung zu erzielen. In der zehnten Minute behielt der bärenstarke JSG-Schlussmann Enrico Dahlem die Oberhand gegen SC-Angreifer Ousmane Sannoh. Fünf Minuten später setzte sich Sannoh energisch gegen JSG-Kapitän Felix Schuff durch. Während sein erster Abschluss ans Gebälk klatschte, versäumte Sannoh im Nachschuss die glasklare Möglichkeit, den Ball in das leere Tor zu drücken (15.). „Wenn wir da das 1:0 machen, gewinnen wir die Begegnung klar“, spekulierte Barletta. Doch da der Konjunktiv bekanntlich nicht weiterhilft, blieb die Begegnung offen. Auch, weil die JSG als Drittletzter der abgelaufenen Runde, ein klasse Begegnung bot. „Die Jungs haben einen eisernen Willen an den Tag gelegt und bis zum Umfallen gekämpft“, schwärmte Trainer Oliver Schuff von der Mentalität seiner Schützlinge. Die lauerten nämlich auf ihre Chance. In der 34. Minute war es dann soweit: Der SC offenbarte Abstimmungsprobleme in der Abwehr, weshalb Luca Schindler plötzlich viel Platz hatte und mit der ersten Möglichkeit der Kombinierten das 1:0 erzielte. Wenige Minuten später hatte der SC dann erneut Aluminiumpech: Ein Distanzschuss von Enzo Kullmann knallte an den Querbalken und beim Nachschuss von Colin Fuchs verhinderte der Pfosten den Weg ins Tor (43.). Fünf Minuten vor Partieende versuchte es Kullmann mit einem erneuten Distanzschuss, der aber von JSG-Schlussmann Dahlem entschärft werden konnte (55.). Es blieb schließlich beim 1:0 für den Außenseiter.

                                                                                                         Quelle : Nahe Zeitung

News

Nachwuchs Tischtennis
Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL 1892 Weierbach e.V.