Die AH des VfL Weierbach Trainiert von April bis September auf dem Sportplatz auf der Bein und von Oktober bis März in der Hessensteinhalle in Weierbach.

Jeweils Dienstags ab 19:00 Uhr.

 

Datum: Ort: Art: Uhrzeit:
02.04.2019 Weierbach 1.Freilufttraining 19:00Uhr
27.04.2019 Weierbach Ü32 Kreispokalspiel gegen SC  18:00Uhr
I.Quartalsessen 19:30Uhr
03.05.2019 Mainz Bundesligaspiel Mainz 05 vs. RB Leipzig 20:30 Uhr
04.05.2019 Oberreidenbach Spiel gegen AH Oberreidenbach 18:00 Uhr
11.05.2019 Nahbollenbach  Spiel gegen AH Bollenbachtal 18:00Uhr
06.07.2019 Weierbach II.Quartalsessen"Picknick" 15:30Uhr
03.08.2019 Weierbach Spiel gegen AH Fischbach 18:00Uhr
24.08.2019 Weierbach Spiel gegen AH Bollenbachtal 18:00Uhr
21.09.2019 Fischbach Spiel gegen AH Fischbach 18:00Uhr
27.09.2019 Weierbach III.Quartalsessen 18:30Uhr
07.12.2019 Weierbach IV.Quartalsessen "Weihnachtsfeier" 18:30Uhr
17.12.2019 Hessensteinhalle Hallenabschluss 2019 19:00Uhr

Bericht der AH-Abteilung zur Generalversammlung vom 29.03.2019

 

Die Saison 2018/2019 begann mit einer Niederlage gegen die „Alten“ vom SV Mittelreidenbach. Am Samstag den 28.07.18 mussten wir stark ersatzgeschwächt gegen die AH des SV Mittelreidenbach antreten. Trotz einer engagierten Leistung verloren wir verdient mit 2:0. Dies sollte aber unsere ein zigste Niederlage in der Freiluftsaison bleiben. Eine Woche später schlugen wir in einem hitzigen Spiele die AH „Der Eulen“ auch in der Höhe verdient mit 4:1. Die beiden Spiele gegen die SG Bollenbachtal sowie gegen die SG Oberreidenbach mussten wir aufgrund von Spielermangel leider absagen.
Am 21.09.18 fand unser 3. Quartalsessen im VfL Heim statt. Dort gab unser „Boss“ (Stephan Heidrich) bekannt das er zu Ende des Jahres in seiner Funktion als AH Leiter aufhören wird.
Des Weiteren sollten wir am 20.10.18 in der 2. Runde des Ü32 Kreispokals gegen den SC 07 Idar-Oberstein auf unserem geliebten Hartplatz antreten. Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen des SC wurde das Spiel ins nächste Jahr verlegt.
Am ersten Dezemberwochenende fand unser 4.Quartalsessen in Form unserer Weihnachtsfeier statt. Bei gutem Essen, einer lockeren und schönen Atmosphäre ließen ca. 40 aktive und nicht Aktive AHler das Jahr 2018 gemütlich ausklingeln.
An Silvester trafen wir uns vormittags im Vereinsheim um über die sportliche Leitung der AH zu beratschlagen. Es waren ganze 12 Mann anwesend von ca. 60 aktiven und passiven Mitgliedern. Es wurde beschlossen das Björn Rupprich als AH Leiter wiedergewählt wird und Frank Ingebrand sowie Frank Schatto ihn in dieser Funktion unterstützen.
Das sportliche Jahr 2019 begann mit der AH Stadtmeisterschaft am 13.01.19. Nach etlichen Jahren konnten wir endlich mal eine Mannschaft ins Rennen schicken die dem SC Paroli bieten konnte. Trotz zweier kurzfristiger Absagen setzten wir uns souverän in der Gruppenphase als Gruppenerster durch. Im Semifinale setzten wir uns leicht und locker mit 4:1 gegen die AH vom FC Hohl durch. Im Finale trafen wir auf den SC und mussten uns unverdient und viel zu hoch mit 0:5 geschlagen geben. Mit Dennis Hartenberger stellten wir den besten Torschützen des Turniers. Somit hatten wir uns für die AH Hallenkreismeisterschaften am 16.02.19 qualifiziert, mussten diese aber Aufgrund von Spielermangel kurzfristig absagen.
Am 06.04.2019 findet unser 1.Quartalsessen statt. Eigentlich war der Plan an diesem Tag das Ü32 Kreispokalspiel gegen den SC zu spielen, aber da machte uns leider der Staffelleiter einen Strich durch die Rechnung. Neuer Termin für das Spiel ist der 27.04.2019 um 18:00 Uhr „Auf der Bein“. Ich kann nur an alle aktiven Mitglieder appellieren, sich bereit zu erklären an diesem Tag zu spielen, damit wir endlich mal eine schlagfertige Truppe gegen den SC aufs Feld führen können und uns für die Niederlage an der Stadtmeisterschaft revanchieren können.
Wir fallen im Moment wieder in alte Gewohnheiten zurück, dass viele immer nur da sind, wenn es etwas gibt aber wenn etwas gebracht werden soll sieht man immer nur die üblichen Verdächtigen. Das fängt bei Diensten an und hört bei der Bereitschaft für die AH zu spielen auf. Wir spielen im Jahr max.8 Spiele. Davon müssen wir mindestens 50% Aufgrund von Spielermangel absagen. Oder bei den Diensten für die Heimspiele der aktiven. Das zieht sich alles sehr schleppend dahin. Wir sind so viele
Mitglieder in der AH, dass wenn jeder nur 1 Dienst in der Saison machen würde, würde das schon ausreichen um die Heimspiele besetzen zu können. Gibt es aber im Training „Geburtstagskiste und Geburtstagsessen“ sind urplötzlich Leute im Training die man sonst sehr selten zu sehen bekommt.
Des Weiteren sind für die Freiluftsaison noch Spiele gegen die Spvvg Fischbach, die SG Oberreidenbach und die SG Bollenbachtal geplant. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. In diesem Sinne wünschen wir allen Anwesenden noch einen schönen Abend und dem VfL eine rosige Zukunft.


Mit sportlichen Grüßen
Björn Rupprich, Frank Ingebrand und Frank Schatto

News

Nachwuchs Tischtennis
Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL 1892 Weierbach e.V.